Donnerstag, 7. September 2017

Ein trauriger Tag

Ein Abschied am 6.September, ein Regentag, den wir nie vergessen.

In Memoriam
NICO
12 Jahre alt
12 Wochen alt
10 Jahre alt



Es war gestern kein Tag wie jeder andere, eine schwere Entscheidung für uns.
Nico unser Irish-Red-Setter  wurde über die Regenbogenbrücke geschickt. Der Stein wiegt noch schwer in der Brust, aber wir wollten ihm Schmerzen und Traurigkeit ersparen. Seine Lebensqualität hatte zuletzt trotz Schmerztabletten sehr abgenommen, so wie auch sein Körpergewicht. Athrose und wahrscheinlich ein versteckter Tumor führten dazu das er nicht mehr richtig laufen und hüpfen konnte, wie ein Hund es normalerweise macht. gefressen hat er und Leckerli mochte er auch, die hat er noch jede Menge bekommen.
Wir wollten nicht warten, um hinterher zu sagen, er hat so gelitten. Lieber früher als zu spät.
Sanft und schlafend ohne Angst ist er hinübergeglitten in seinem Korb zu Hause, was uns sehr beruhigt hat. Die Tierärztin war sehr nett und hat uns vorher ein Heft gegeben von einem Tierarzt geschrieben, das uns in der Entscheidung sehr geholfen hat.
Ich weine und weine, aber es war das Richtige und das tröstet mich sehr. Wir haben es lange überlegt und nun vor dem Winter, mit den letzten Sonnenstrahlen im Herbst, war es gut für ihn. Er muss nicht mehr frieren, weil sein Fell auch dünner würde ! Zwölf Jahre und 4Monate hat er uns Freude gemacht. In den Urlauben hatte er seinen Spass am Meer mit Bonny in Frankreich und an der Ostsee.
Wir sind alle mit Bonny noch einmal spazieren gegangen und es regnete in Strömen.
Unser Bonny wollte sich auch von ihm verabschieden und hat sich neben den Korb gelegt und entspannt die Augen zugemacht. Mein Gott, das war so berührend. Er sucht ihn auch nicht mehr, und nimmt seine Liegeplätze ein, also hat er verstanden, das Nico nicht mehr kommt.
Unser Hübscher hat uns für immer verlassen und spielt nun auf der Wiese und jagd.
Wir haben wunderschöne Erinnerungen und tolle Erlebnisse mit ihm gehabt und er auch mit uns.
© Klärchen


11 jahre alt




Verlust
in meinem Herzen bist du da,
ganz tief
 wo meine Tränen sind,
ganz tief
 wo auch mein Lachen wohnt,
wenn ich an dich denke
die Erinnerung bleibt
an unsere schöne Zeit!
Mein hübscher Nico!
K.S.


Kommentare:

  1. Was für eine traurige Geschichte. Mir laufen auch die Tränen. Es ist immer so schwer, Abschied zu nehmen. Da ist es (fast) egal, ob es ein Mensch oder ein Tier ist. Er gehörte zu eurer Familie, hatte seinen Platz im Gefüge und nun ist dieser Platz leer. Beeindruckend finde ich das Verhalten von Bonny. Er wird ganz sicher auch sehr traurig sein, waren die beiden doch wirklich ein ganz tolles Paar. - Du hast deinem Nico ein tolles und bewegendes Gedicht gewidmet. Es zeigt, wie du fühlst. - Ich sehe Nico auch auf grünem Rasen. Er liegt dort, schnuppert und wundert sich - alles ist so schön, er fühlt sich frei und gesund - und ist euch unendlich dankbar für das Leben bei euch und auch dafür, dass ihr ihn habt gehen lassen. - Fühl dich umarmt! Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Klärchen,

    ich kann deinen Schmerz nachfühlen und drück dich ganz fest.

    Lieben Gruß Eva
    alle Gute für dich!

    AntwortenLöschen
  3. Ich fühle mit dir.
    Ich habe jetzt sofort auch wieder Tränen in den Augen, weil ich vor 5 Jahren meinen geliebte Peggy , 18 Jahre , einschläfern lassen musste.
    Wir waren auch alle anwesend und sie ging friedlich rüber über , Regenbogenbrücke
    Ich schicke dir eine mitfühlende Umarmung.
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Das tut mir wirklich sehr leid .
    ich hoffe ihr kommt bald über diesen Verlust hinweg .
    Ich denke an dich
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  5. nicht nur wenn ich mir die Bilder von Nico ansehe liebes Klärhen, weine ich bitterlich mit dir, ich weiss ja wie sehr du an deinen Hundis hängst, sie liebst und du bist so manch langen Weg mit beiden gagangen. jetzt ist der Platz von Nico leer, allein das ist und bleibt ein sehr trauriger gedanke, ich fühle sehr mit dir....* sehr...
    ich sehe ihn
    spielen, jagen und toben ohne Schmerz, ohne Einschränkung, ohne Verlustgefühl sondern glücklich und frei auf göttlichen Hundewiesen inmitten von Freunden und Engelchen die ihn loben weil er ein so braver Hund war.
    Ein Gefährte für dich, Dietmar und Bonnie...
    lange Zeit und überall um Euch herum.
    Ein Glück das Ihr ihm hinüber helfen und begleiten konntet, das hat er gespürt und ist Euch seinen geliebten Menschenwesen dankbar...
    in Memoriam lieber Nico, meine Gedanken in der Würze meiner Tränen begleiten dich
    angel
    Grüß mir die meinen, du wirst sie erkennen wenn du sie siehst...
    du wirst in all unseren herzen bleiben..
    schau, die Mama hat ein so wunderschönes Gedicht für dich...
    liebevolle Gedanken an dich und die Deinen liebes Klärchen, ich war in gedanken dabei...

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Klärchen, Es tut mir sehr leid, für den Verlust deines Nico und ich kann dich gut verstehen, wie du dich jetzt fühlst. Im Juli letztes Jahr musste ich meine Rica, eine Labradorhündin, geben, da sie leider auch zu schwach wurde und in ihren Augen haben wir es gesehen. Wir haben uns für unsere Rica entschieden. und wir haben sehr geweint.
    So weine ich jetzt an deiner Seite und ich fühle mich in dich.
    Liebe Grüss von Guido

    AntwortenLöschen
  7. Oh liebes Klärchen,
    es tut mir zu tiefst leid für Euch alle!!!!
    Da ich weiß, was dies alles bedeutet und jede Sequenz mit dir mitfühlen kann,
    möchte ich dir, Euch meine ehrliche Anteilnahme und mein Mitgefühl aussprechen...
    Werde an Euch denken....
    Ein toller Hund, der in den Herzen weiter leben wird, auch wenn er nicht mehr sichtbar
    neben Euch ist, ist er doch spürbar in Euren Herzen, in Bildern der Erinnerung.
    Die Liebe trennt nichts, im Gegenteil, wahre Liebe wächst weiter....
    Du hast einen wunderschönen Post für Nico gemacht
    und so herzallerliebst geschrieben, auch das einzigartige Gedicht!!!!
    Ein ganz toller hübscher Hund!
    Gedanklich verbunden liebes Klärchen drück ich dich in deiner Trauer
    und schicke dir einen Engel, der bei dir ist und dir ein Streicheln über deine Hand
    schenken möge, wenn es ganz schlimm ist und weh tut...
    Herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  8. das tut mir Leid für dich und deinen Mann!!!
    Dein Hund war so eine Treueseele in all den den Jahren und auch noch so ein wunderschöner Hund, da kann ich mri vorstellen dass sein Platz so leer für dich wirkt in dienem Herz. So war es gut dass er nicht noch mehr leiden musste und ihr ihn los gelassen hat um in den Himmel zu kommen wo er keine Schmerzen mehr hat. Die Liebe zu ihm bleibt im Herzen für immer.
    Liebe Umarmung Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebes Klärchen,ach ich drücke dich. Das tut mir leid, ich kann das so nachfühlen.Aber es war richtig, er kommt in den Hundehimmel und muss nicht mehr leiden. Dir bleibt er in guter Erinnerung und die Zeit heilt Wunden.Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  10. Liebes Klärchen,
    ich kann sehr gut nachempfinden, wie es Dir/ Euch geht ... ich habe solche Situationen schon zweimal erleben müssen ... aber, der Schmerz vergeht irgendwann und die schönen Glücksmomente bleiben für immer im Herzen!
    Sei ganz lieb gedrückt!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebes Klärchen,
    mir kommen die Tränen,
    weil ich jedes deiner Worte zutiefst nachempfinden kann,
    unsere Colliehündin Jenna musste 2010
    im Alter von 12 Jahren über die Regenbogenbrücke gehen.
    Jetzt springt dein Nico auch mit meiner Jenna zusammen
    über die Regenbogenwiese, sie lachen und tanzen....für immer
    in Liebe geborgen.....

    Herzliche Grüße

    Birgitta & Tierschar hier auf Erden
    & Regenbogentiere

    AntwortenLöschen
  12. Mein liebes Klärchen, oh was lese ich da, Dein wunderschöner Gefährte ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Es tut mir so leid für Dich.Ich umarme Dich ganz sanft.
    Vor Jahren habe ich als meine Lieblingshündin für immer einschlief diese Worte geschrieben:

    TIERSEELE
    Aus Licht geboren in meine Hand,
    mit Atem wachgeküsst,
    dem Herzen ein neuer Tag erwacht.
    120gr. Fröhlichkeit wächst heran,
    ein Schwänzchen wischt die Sorgen fort,
    lachend wie ein Sonnenstrahl
    hüpfst du neben mir her,
    ich liebe dich so sehr.
    Und dann nach so vielen Jahren
    ist es an der Zeit , -
    Schmerz öffnet mein Herz ganz weit,
    sehe deine Sonne untergehen
    und lasse geschehen....

    Hab gedacht, dass sterben grausam ist,
    aber nun da es soweit ist,
    legst du mit zufriedenem schmatzen
    dein Köpfchen in meine Hand
    und schläfst einfach ein,
    weil du für immer bei mir bist.

    AntwortenLöschen
  13. Nun muss ich weinen weil Ihr alle soviel tröstendes für mich geschrieben habt. Es freut mich so, das Ihr mitfühlende Menschen seid. Mein Herz nimmt Euch auf , liebt Euch und umarmt Euch, ich sage einfach danke aus vollem Herzen.Es ist nicht selbstverständlich, ich weiß es sehr zu schätzen, meine lieben Freunde!
    Klärchen

    AntwortenLöschen
  14. liebes Klärchen ich komme noch oft zu deinen wunderschönen Bildern von Nico, sie und die gedanken an wunderschöne Erlebnisse und Zeiten mit ihm werden dich noch lange in deiner Erinnerung begleiten, er hatte ein tolles - erfülltes und glückliches Leben bei dir - das sollte dich trösten und der gedanke - nichts anderes hält so ewig - wie die der guten Erinnerung.
    herzlichst Angel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.