Mittwoch, 1. November 2017

Träume so oder so

Aphorismen und Gedichte
am Mittwoch



Einer lieben Freundin verdanke ich dieses Bild







Eine kleine Auswahl von mir aus vergangenen Zeiten doch aktuell

Kommentare:

  1. Liebes Klärchen
    ich kann nur sagen wundervoll jedes einzelne Gedicht von dir und die Bilder dazu berührt es noch mal so viel einen in der Seele!
    der Anfang mit dem ersten Foto ist grossartig und alles danach!
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Klärchen
    Das Gedicht über "Träune" gefällt mir besonders,
    auch die Bilder und anderen Zeilen finde ich
    sehr schön.
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Tag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Klärchen,
    das sind wahre Worte über Träume, die meisten kann ich mir nicht mal für ein paar Minuten merken, mit den Tagträumen ist es natürlich anders. Tagträume tun gut, die Träume, die ich Nachts habe sind leider auch manchmal Alpträume und manchmal weiß ich noch nicht einmal, was mir soviel Angst gemacht hat.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Klärchen,
    was für ein wundervoller Post.
    Worte, garniert mit tollen Fotos.
    Ich bin beeindruckt.
    Das Gedicht "Träume" fasziniert mich.
    Einen angenehmen Donnerstagabend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Schön, beeindruckend und betrachtenswert !
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  6. deine Bilder - vor allem das Erste sind wirklich betrachtenswert und schön ineinander arrangiert was du damit ausdrücken möchtest - gut gelungen...
    es zeigt ja wie wirr manche Träume sind - unter anderen, wenn sie nicht haften bleiben..
    ein schönes Gedicht über Träume hast du dazu gefunden, und die zarte Rose am Ende wunderbar zart und fragil in den Farben...so gar noch nicht herbstlich wie die Ansicht nach aussen...
    lieben Morgengruß
    angel.

    AntwortenLöschen
  7. Liebes Klärchen, die Bilder und Texte lassen einen nachdenklich werden und inne halten. Danke dafür.liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  8. Guten Abend liebes Klärchen, wie schade wenn Du Deinen Post zum Glockenturmprojekt nicht sendest. Ich würde mich freuen ihn zu lesen...

    ...so wie ich mich hier über Deine Gedanken und Bilder ebenfalls freue! Die Aphorismen stecken mich an, denn ich stehe gerade an einer Lebensweiche!

    Ich wünsche Dir einen angenehmen Abend und sende herzliche Grüßle l Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. Liebes Klärchen,
    Glückwunsch zu Deinem wunderschönen Post und Deinen Gedichten, die mir aus der Seele sprechen.
    Thema Träume ist bei mir gerade dran, das Gedicht Hoffnung spricht mich besonders an,danke.
    Mit einem Lichtgruß zu Dir,
    Deine Helga

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.