Montag, 9. April 2018

Sammelwerke

Ein Gedicht und eine Burg

Alles ist vergänglich auf Erden
Tränen werden zu Perlen  
aber eine Perle kostbar und rein
wird immer bei uns sein
sie heißt Erinnerung
wird neu geboren
und malt die schönsten Bilder

K.S 2006 (c)
                                                                         Lyrik mit Herz                                           
   die Veste Coburg besichtigten wir 2012









                                                Fotos mit freundlicher Genehmigung  privat
wer mehr wissen möchte über die geschichtsträchtige Burg und den Hochadel, der schaue hier
in den Link 
 http://www.schloesser.bayern.de/deutsch/schloss/objekte/co_veste.htm





Kommentare:

  1. *wow* der alte Kachelofen in der tollen Burg und dein altes wunderschönes Gedicht!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Klärchen, das Bild von der Rose mit dem wundervollen Text - so schön!
    Herzliche Grüße, Angelika (ZamJu)

    AntwortenLöschen
  3. Klasse...sowas gucke ich mir auch immer gerne an wenn ich die Gelegenheit habe. Ist einfach interessant zu sehen wie mal gelebt wurde. Klasse Bilder und danke dass du uns mitgenommen hast.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Ein so schönes Gediht, liebes Klärchen! Danke dafür und danke für die tollen Einblicke in die Coburg!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Erinnerungen als kostbare Perle zu sehen,
    wie schön !
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Adresse auf meiner Liste für schöne Ausflugsziele notier :)
    Danke für´s zeigen :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.